Anrainer des Böhmischen Praters sind spitze!
Geschrieben von sascha boctor am 18. Juni 2012 13:41:57
Das Leben einer Rock’n Roll Band ist meist ein schönes, spannendes und abwechslungsreiches. Ein paar wenige Schattenseiten gibt es aber – zum Beispiel: Anrainer und Rock‘ n Roll - das ist oft nicht leicht unter einen Hut zu bringen. Der Anrainer will doch meist eher seine Ruhe haben während zum Rock‘ n Roll eben schon so etwas wie eine „Grundlautstärke“ gehört. Da werden dann oft vom nicht ganz so musikbegeisterten Anrainer die Exekutivorgane herbei gerufen. NICHT so im Böhmischen Prater. Nach einem knapp zweieinhalb stündigen Konzert bei wirklich ausgelassener Stimmung – sowohl im Publikum als auch auf der Bühne – kamen die Anrainer zur Radio Wien Band um sich Autogramme zu holen mit den Worten: „… wir wohnen gleich da und sind gemütlich zu Hause gesessen. Dann haben wir Euch spielen gehört und uns gedacht – kling aber leiwand da schauen wir hin…!“ So kannst auch sein - vorbei schauen statt über Lärmbelästigung klagen. Dem Böhmischen Prater jedenfalls kann man zu seinen Anrainern nur gratulieren– DANKE und bis bald.