Navigation
Home
Events
RWB Beiträge
Mitglieder Beiträge
Photo Gallery
RWB Video
Downloads
Die Band
Geschichte
Sascha Boctor
Alex Jokel
Karl Warlischek
Robert Oudin
Kurt Toncar
Kontakt
RWB kontaktieren
Newsletter
Links
Impressum
Suche
Radio
Channel auswählen "Go" zum Starten des Players

"Blaue Sämischbock“ – oder: Die Angst des Tänzers vor dem Absatz seiner Partnerin
Als der Rock’n Roll in den USA immer beliebter wurde, ist diese Welle natürlich auch nach Europa geschwappt. In Großbritannien hat sich zum Beispiel die Bewegung der Teddy Boys entwickelt. Die Teddy Boys waren recht auffällig gekleidet. Meistens trugen sie lange Sakkos, die bis knapp über das Knie reichten. Diese Sakkos gaben den Teds auch den Namen, weil die langen Jacken ursprünglich unter König Edward VII in Europa in Mode waren - so hießen die Teddy Boys anfänglich Edwardians. Nachdem Teddy die Kurzform von Edward ist, hat sich bald der Name Teddy Boys durchgesetzt – klingt ja auch viel cooler.

Ebenfalls unerlässlich für ein gediegenes Teddy-Outfit sind die Creepers - flache Schuhe mit besonders dicken, weichen Kreppsohlen. Diese entstanden wiederum in Ägypten – klingt komisch, ist aber so. Ägyptische Schuster waren es nämlich, die damals Stiefel für die britische Armee herstellten, für militärische Einsätze in Nordafrika. Und aus diesen Soldaten-Stiefeln haben sich die Creepers der Teddy Boys entwickelt. Die Sohle war also aus Krepp, das Obermaterial meist aus gebürstetem Kalbsleder also sämisch, was die Schuhe besonders schmutzempfindlich machte. Noch dazu waren bunte Farben beliebt - zum Beispiel Blau.

Der „blaue Sämischbock“ ist daher kein Festtags-Bier mit seltsamer Färbung, sondern eine dicksohlige, nicht besonders schmutzabweisende Fußbekleidung. Das Schlimmste, was dem geneigten Rock’n Roller also passieren kann, wenn er dieses Schuhwerk trägt, ist, dass ihm die Tanzpartnerin einen Absatzabdruck am Oberleder hinterlässt. Daher die Aufforderung: „hatsch ma net auf meine Sämischbock!“ – Carl Perkins hat diesen Satz einmal ins Englische übersetzt - da heißt er dann: „...don’t you step on my blue suede shoes!“
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Site Sponsor
RWB auf facebook
Mitgliederstimme
Wen wählst du?

Jerry Lee Lewis

Little Richard

Bill Haley

Al Cook

einen der vielen anderen Rock'n'Roll Heroes

Du musst dich einloggen, um zu voten.
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 870
Neustes Mitglied: jafanshen
Copyright © radiowienband.com 2007

2833812 Eindeutige Besuche

Powered by PHP-Fusion © 2003-2005